ChemieRdbl

 

Bild_Frauen1_roll

 


Ergebnisdienst


Bundesligen Männer

Bundesligen Frauen

Verbandsligen
Sachsen

Ostsächsischer Keglerverband

Stadt Dresden

tabelle

Spielberichte

 

01. / 03.09.2017

 

02. / 17.09.2017

punkt

03. / 15.10.2017

 

04. / 05.11.2017

 

05. / 19.11.2017

 

06. / 03.12.2017

 

07. / 21.01.2018

 

08. / 04.02.2018

 

09. / 25.02.2018

 

10. / 11.03.2018

 

Einzelwertung


Inoffizielle Schnittliste

Gräbsch, Silvana

Hackeschmidt, Kathrin

Hamann, Bianka

Stefan, Cornelia

Wagner, Kerstin

Winkler, Stefanie

Zieger, Inge

1. Frauen (OKV-Meisterliga)
Spieljahr 2017 / 2018

Ansetzungen

3. Spieltag, 15.10.2017

 

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

-

BSV Chemie Radebeul 1.

1.663

:

1.914

KSV Dresden-Tolkewitz 1.

-

SG DSV 1910 / Turbine DD

1.772

:

1.877

KSV Dresden-Leuben 2.

-

SV Dresden-Neustadt 1950 1.

1.845

:

1.819

Tabelle nach Spieltag 3 von 10

 

1.

BSV Chemie Radebeul 1.

6

:

0

1.962

2.

KSV Dresden-Leuben 2.

6

:

0

1.835

3.

SG DSV 1910 / Turbine DD

4

:

2

1.853

4.

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

2

:

4

1.663

5.

KSV Dresden-Tolkewitz 1.

0

:

6

1.816

6.

SV Dresden-Neustadt 1.

0

:

6

1.693

Ergebnisse BSV Chemie Radebeul

 

 

Hackeschmidt, Kathrin

467

 

Gräbsch, Silvana

508

 

Stefan, Cornelia

462

 

Hamann, Bianka

477

 

 

 

Zu unserem heutigen Auswärtsspiel mussten wir nicht weit fahren. Die Bahnen von Hellerau waren aber wieder einmal Neuland für uns. Auf Grund der Ergebnisse, die bisher in diesem Jahr bei der Zweiten vom VfB Hellerau-Klotzsche erzielt wurden, erwarteten wir eine schwere aber durchaus lösbare Aufgabe.

Und es lief noch besser als erwartet, unsere Startspielerinnen, Kathrin Hackeschmidt und Silvana Gräbsch deklassierten ihre Gegenspielerinnen von Beginn an und sorgten mit einem erspielten Vorsprung von mehr als 150 Holz für eine frühe Entscheidung.

Damit konnten es Cornelia Stefan und Bianka Hamann im finalen Durchgang etwas ruhiger angehen lassen. Auch wenn die beiden Ergebnisse nicht reichten, um Silvana Gräbsch den Rang der Tagesbesten noch streitig zu machen, die 2 Punkte für den Auswärtssieg waren wichtiger, weil wir unsere weiße Weste behalten. Und nebenbei gesagt, hätte jedes unserer vier Ergebnisse gelangt, um beim heutigen Abschluss als Mannschaftsbeste der Gastgeberinnen  erwähnt zu werden.

Am nächsten Spieltag folgt dann auf unserer Bahn das erste Gipfeltreffen der Saison gegen die Damen vom KSV Dresden-Leuben 2.

nächster Spieltag, 05.11.2017

 

9:00 Uhr

BSV Chemie Radebeul 1.

-

KSV Dresden-Leuben 2.

9:00 Uhr

KSV Dresden-Tolkewitz 1.

-

SV Dresden-Neustadt 1950 1.

9:00 Uhr

SG DSV 1910 / Turbine DD

-

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

[ Impressum ]   [ Links ]   [ Anreise ]